BERUFLICHER LEBENSLAUF


Um meine Fachqualifikation zu erweitern
besuche ich regelmässig fachspezifische Weiterbildungen 
in Richtung Psychologie, Craniosacral Therapie, Traumatherapie, 
Baby-und Kindertherapien und Persönlichkeitsentwicklung.  


 


 

2019-2020

Weiterbildung in der Bindungsanalyse (BA) nach J. Raffai und G. Hidas, Förderung der vorgeburtlichen Bindung und Kommunikation von Eltern und Kind, i/A
Sabine von der Thannen-Hächl, Psychologin Bregenz A 

2019

Akkreditierte Supervisorin OdA KT, Einzel- und Gruppensupervision  
Keine Teamsupervision                                       

2018

Ausbildung zur Supervisorin im Therapeutischen Kontext
Bruno Kapfer, KT Therapeut, Prozessbegleiter, Barbara Sieger, HP Psychotherapie, Supervisorin 

2016      

Komplementär Therapeutin mit eidgenössischem Diplom

2012-2015

Prä-und perinatale Körperarbeit, Integration von frühen Prägungen, Mustern und Entwicklungstrauma: 
Klaus Käppeli CH, Regina Bücher DE, Ray Castellino USA

2014

Passerelle Komplementär Therapeutin OdA KTC

2012

Qualifizierung Baby-und Kinderanerkennung
durch den Berufsverband Cranio Suisse®

2012

Weiterbildung Systemaufstellungen und Traumaheilung-Umgang mit Traumatisierungen in Therapie und Beratung-Entwicklungstrauma, Johannes Schmidt

2009-2011

Somatic Experiencing® Trauma-Transformation (SE) 
nach Dr. Peter Levine USA, Steve Hoskinson USA

2006

Eröffnung eigene Praxis für Craniosacral Therapie in Wil SG

2006-2007

Zusatzausbildung in Baby-und Kinderbehandlung Schwangerschaftsbegleitung, Geburtsvorbereitung

2005-2008

Dipl. Craniosacral Therapeutin Cranio Suisse®
an der Schule für Körpertherapie in Zürich

1987-2007

Arbeit als Pflegefachfrau in verschiedenen Bereichen (Medizin, Chirurgie, Gynäkologie, Geriatrie, Suchtbereich, Akut Psychiatrie)

1984-1987

Dipl. Pflegefachfrau HF

1981-1983

Krankenpflegerin FA SRK

1979-1980

Bäuerliche Haushaltslehre


Mitgliedschaft und Registrierungen: 
Berufsverband Cranio Suisse® www.craniosuisse.ch
EMR Erfahrungsmedizinisches Register
ASCA Stiftung für Alternativmedizin
EGK und Visana

Der Berufsverband kennt ein umfassendes Qualitätssicherungssystem. Dieser enthält Mindestanforderungen an die Ausbildung, eine kontrollierte Fort- und Weiterbildungsverpflichtung und Ethikrichtlinien. 

Ich spreche Deutsch, Französisch und Englisch.  




E-Mail
Anruf
Karte